aktuelle Ausstellung:
Zeitgenössische Fotografie aus Irland

Ciarán Óg Arnold, Enda Bowe, Eamonn Doyle, Emer Gillespie, Shane Lynam, Dara McGrath, Yvette Monahan

Eröffnung: 7. April 2016, 19:30 Uhr
Begrüßung: Alan O’Brien (Embassy of Ireland, Vienna)
Einführung: Tanya Kiang & Trish Lambe (Gallery of Photography, Dublin)

Ausstellung: 8. April − 28. Mai 2016
 

Irland Ausstellung Slideshow - Please Activate Javascript

 

 
 

Mit dieser Ausstellung, die in Kooperation mit der Gallery of Photography in Dublin entstanden ist, gibt der FOTOHOF einen Einblick in die aktuelle Fotokunstszene Irlands.

Ciarán Óg Arnolds "Going out, looking to score a woman" ist eine unverblümte Milieustudie des irischen Nachtlebens. Szenen aus schmierigen Pubs, Menschen auf der Suche nach Glück, Alkohol und Beziehungen. Enda Bowe forscht ausgehend vom gälischen Begriff "Teannalach" (Bewusstsein) nach der Ästhetik des Gewöhnlichen in einer irischen Kleinstadt. Eamonn Doyle konzentiert sich in seiner Serie „ON“ auf Passanten im Zentrum Dublins, festgehalten in merkwürdigen Augenblicken. Emer Gillespie untersucht in "Fallen Women" das Schicksal lediger Frauen, die gezwungen wurden, ihre Kinder zur Adoption freizugeben.

Shane Lynam zeigt eine Auswahl aus seiner aktuellen Serie "Inner Field" - großformatige Landschaftsfotografien aus dem urbanen Raum und der Peripherie Dublins. Dara McGrath untersucht mit ihrem "Project Cleansweep" die hundertjährige Geschichte von Experimenten des britischen Militärs mit chemischen Waffen und beschreibt dadurch entstandene Auswirkungen auf Umwelt und Mensch. Yvette Monahans meditative und filmische Fotoarbeit "The thousand year old boy" thematisiert die Poesie und Geschichte der Küstenlandschaften im Westen Irlands.

Einen wichtigen Beitrag bringen 20 aktuelle Fotobücher aus Irland in die Ausstellung ein. Ausgewählt von den Kuratorinnen der Gallery of Photography, Tanya Kiang und Trish Lambe, gemeinsam mit dem FOTOHOF, repräsentieren sie den Facettenreichtum der zeitgenössischen irischen Fotoszene.

 

 

Im FOTOHOF archiv:
Michaela Moscouw:
MUSTER − Fotos und Videos, 1991 - 2012

Michaela Moscouw - "Die Loge", 1991/ 92
 

In der aktuellen Präsentation des FOTOHOF archiv ist ein Einblick in künstlerische Verfahrensweise von Michaela Moscouw zu sehen: Eigenhändig hergestellte Musterprints im Kleinformat als Vorlagen für ihre großformatigen Bildinszenierungen und eine Auswahl von "Kurzvideos", ihre filmischen Arbeiten aus den Jahren 2008 - 2012.

Die "Kurzvideos" werden über einen Beamer präsentiert, für den Besucher besteht eine Auswahlmöglichkeit der einzelnen Filme über einen Touchscreen. Den Musterprints wird ein Großformatbild aus der Serie "Die Loge" (1991/92) gegenübergestellt.

Michaela Moscouw, *1961 in Wien, lebt und arbeitet in Wien.

 

Newsletter

Aktuell

Kurt Kaindl - Die unbekannten Europäer

Ausstellung im Goethe Institut Hongkong

Andrew Phelps − "Higley" & "Haboob"

Ausstellung in Dresden, Galerie Raskolnikow

FOTOHOF edition: Buchmesse

It's a Book, Leipzig

Kunstspaziergang

MdM Mönchsberg / FOTOHOF

Abschlusspräsentation

FOTOHOF - Fachklasse 2015

IRIS ANDRASCHEK

Buchpräsentation - Secession, Wien

Andreas Groll
"Wiens erster moderner Fotograf"

Neuerscheinung & Aussstellung im Wien Museum

Frankfurter Buchmesse

14 - 18. Oktober 2015

FOTOHOF archiv

Neueröffnung!