Aktuelle Ausstellung:
Ana Casas Broda - Kinderwunsch

In der Bibliothek: Sigrid Kurz - Fanzines 1997-2015

Ausstellung: 3. Juni − 23. Juli 2016

Ana Casas Broda - Milk II, 2010 aus: Kinderwunsch, 2006-2012. Inject print on cotton paper
 

"Im Buch Kinderwunsch, an dem ich sieben Jahre lang gearbeitet habe, bilden Texte und Fotos eine Erzählung über die Erfahrung, Mutter zu werden und zu sein. Die Arbeit ist ausgerichtet auf eine Reflexion über Fotografie und ihre Verbindung zur Identität. Es werden Themen angeschnitten wie die Darstellung des Mutterseins in der zeitgenössischen Fotografie, die Vorstellung vom Kind, der Körper und Nacktfotos in der Gesellschaft unserer Zeit. Die Erzählung webt eine Handlung,  die  in der Vergangenheit und Gegenwart sich verflechten, in einen konstanten Fluss verschiedener bewusster oder unbewusster Ebenen der Erlebnisse. In Kinderwunsch erforsche ich die Komplexität der Erfahrung, Mutter zu sein, und die der Beziehung zwischen meinen beiden Kindern und mir. Das Rückgrat der Arbeit ist dieses sich ständig verändernde Gewebe der Beziehungen zwischen uns im Prozess meines Mutterwerdens und ihrer Identitätsbildung. Grundlegende Pfeiler des Projekts sind, wie schon in meinen vorherigen Arbeiten, der Körper und das Haus als Ort und Symbol."
(Ana Casas Broda)

Ana Casas Broda, geboren 1965 in Granada, Spanien (Mutter Österreicherin, Vater Spanier), lebt seit 1974 in Mexiko-Stadt. Studium der Fotografie, Malerei und Geschichte. Seit 1983 als Fotografin tätig.

SIGRID KURZ
Fanzines 1997-2015

Die in der Bibliothek des Fotohof ausgestellten Fanzines 1997-2015 von Sigrid Kurz sind im Kontext ihrer Fotoarbeiten entstandene in jeweils kleinen Auflagen kopierte Hefte mit dem Titel ISSUES. Ähnlich einem Skript sind unterschiedliche Foto- und Textsequenzen in Beziehung gesetzt. Man findet Bezüge zum Film, zum Ausstellungsraum, zu Medien, die mit Beschreibungen von Szenen, unterschiedliche Fragen zu 'Handlungsraum' und Interviews ergänzt sind. Neben den Fanzines in den Vitrinen sind drei großformatige Arbeiten des ersten und des zuletzt erschienenen Heftes ausgestellt.

Sigrid Kurz, geboren in Salzburg. Studierte an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz (1982–87). Ihre künstlerische Arbeit umfasst Fotografie, Video, Zeichnung sowie kontextbezogene Installationen und Projekte zu Strukturen des Raumes.

 

Sigrid Kurz MAM-25/ 03/ 2014 aus Experimental Sets C-Print, 80 x 80 cm
 

Im FOTOHOF archiv:
Michaela Moscouw:
MUSTER − Fotos und Videos, 1991 - 2012

Michaela Moscouw - "Die Loge", 1991/ 92
 

In der aktuellen Präsentation des FOTOHOF archiv ist ein Einblick in künstlerische Verfahrensweise von Michaela Moscouw zu sehen: Eigenhändig hergestellte Musterprints im Kleinformat als Vorlagen für ihre großformatigen Bildinszenierungen und eine Auswahl von "Kurzvideos", ihre filmischen Arbeiten aus den Jahren 2008 - 2012.

Die "Kurzvideos" werden über einen Beamer präsentiert, für den Besucher besteht eine Auswahlmöglichkeit der einzelnen Filme über einen Touchscreen. Den Musterprints wird ein Großformatbild aus der Serie "Die Loge" (1991/92) gegenübergestellt.

Michaela Moscouw, *1961 in Wien, lebt und arbeitet in Wien.

 

Newsletter

Aktuell

ARRIVALS

Salzburg aus der Sicht von Flüchtlingen

Fotohof edition in Arles

Rencontres de la Photographie, Arles 2016

Tina Bara - Lange Weile

Buchpräsentation in Berlin

LEHEN / SEHEN

Mittwoch, 18. Mai

Abschlusspräsentation
"Der Subjektive Blick 4"

Ergebnisse des Workshops mit Elisabeth Wörndl

ViennaPhotoBookFestival

11. / 12. Juni, Brotfabrik, Wien

Ausstellungstipp!!

BILD.RAUM in der Stadtgalerie Lehen

Kurt Kaindl - Die unbekannten Europäer

Ausstellung im Goethe Institut Hongkong

Andrew Phelps − "Higley" & "Haboob"

Ausstellung in Dresden, Galerie Raskolnikow

FOTOHOF edition: Buchmesse

It's a Book, Leipzig

Kunstspaziergang

MdM Mönchsberg / FOTOHOF

Abschlusspräsentation

FOTOHOF - Fachklasse 2015

IRIS ANDRASCHEK

Buchpräsentation - Secession, Wien

Andreas Groll
"Wiens erster moderner Fotograf"

Neuerscheinung & Aussstellung im Wien Museum

Frankfurter Buchmesse

14 - 18. Oktober 2015

FOTOHOF archiv

Neueröffnung!