Zurück zur Übersicht

Andreas Horvath

HEARTLANDS

Sketches of Rural America

Autoren: Lech Kowalski, Stefan Sullivan, Monika Muskala
Sprache: Englisch
Format: 29,5 x 29,5 cm
ISBN: 978-3-901756-90-0
Preis: 29.00 €

Fotohof edition 2007, Vol. 90


Buch bestellen

144 Seiten, ca. 125 Duoton-Abbildungen, Hardcover, edition: 1000

Die Provinz der Vereinigten Staaten – Amerikas Heartland ist seit Pioniertagen ein Symbol für den Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit. Heute, da die Welt kleiner geworden ist, prägen überdimensionierte Werbetafeln mit allerhand religiösen und konsumistischen Verheissungen das Landschaftsbild. So prangt auch die skurrile Aufschrift “Bible and Tire” an der Fassade eines heruntergekommenen Ladens in Kentucky. In Amerika werden die Bundesstaaten zwischen Ost- und Westküste auch “Fly-over States” genannt. Und dennoch ist diese Region der entscheidende “battleground” der führenden politischen Parteien. Wallstreet und Hollywood mögen die Welt dominieren, aber das wahre Amerika liegt geografisch dazwischen. Der österreichische Fotograf und Filmemacher Andreas Horvath, der das "Heartland" seit 1985 kennt, hat in seinem neuen Band Fotos aus 24 Staaten zusammengetragen. Über seinen mehrfach preisgekrönten Film THIS AIN´T NO HEARTLAND (2004) urteilte die New York Post unter dem Titel “It´s a jungle out there”: Horvath shows a world (scary at times) that most new Yorkers have no idea exists.

Beispielseiten



 
Zurück zur Übersicht