Zurück zur Übersicht

GENAU DA! INNSBRUCK: SIEBEN ERSTE BEGEGNUNGEN / RIGHT THERE! INNSBRUCK: SEVEN FIRST ENCOUNTERS

Autoren: Maren Lübbke-Tidow, Hans-Joachim Gögl
Sprache: dt. engl. / Ger. Eng.
Format: 25,5 x 16,7 cm
ISBN: 978-3-902993-66-3
Preis: 20.00 €

Fotohof edition, Bd./vol. 266


 
mit Fotografien von photographs by
Eva Dittrich, Nea Gumprecht, Sophia Kesting, Florian Merdes, Julius-C. Schreiner, Mihai Șovăială, Moritz Zeller. Studierende der Klasse für Fotografie und Medien von Joachim Brohm an der Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts Leipzig.
 
Reihe INN SITU, Nummer 1, BTV Stadtforum, FO.KU.S
 
Sieben Fotokünstlerinnen und -künstler der kommenden Generation entdecken eine Stadt. Anhand dieser konkreten Aufgabe thematisiert die Publikation aktuelle fotokünstlerische Strategien, Reflexionsfelder sowie Potentiale der Materialisierung und Ausstellung, wie sie heute an einer herausragenden Schule für Fotokunst diskutiert werden.   
Die Reihe »INN SITU« im BTV Stadtforum/FO.KU.S in Innsbruck lädt kontinuierlich zu fotografischen Auseinandersetzungen mit der Region. International tätige Fotokünstlerinnen und Fotokünstler erarbeiten vor Ort jeweils eine Ausstellung. Die erste Einladung erging an die Klasse für Fotografie und Medien Prof. Joachim Brohm an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB). Die Schule gehört zu den führenden europäischen Ausbildungsstätten für künstlerische Fotografie. Ehemalige Studierende aus Leipzig sind heute vielerorts prägend für den fotografischen Diskurs in Lehre und künstlerischer Praxis. 
Alle Ausstellungen im Rahmen von »INN SITU« werden für das BTV Stadtforum neu erarbeitet. Pro Jahr sind rund drei Einladungen bzw. Publikationen geplant.
 
GENAU DA!
INNSBRUCK: SIEBEN ERSTE BEGEGNUNGEN
Texte von Maren Lübbke und and Hans-Joachim Gögl 
Deutsch englisch 
Hg.: Hans-Joachim Gögl, BTV Kunst und Kultur
Grafische Gestaltung: Studio Mut, Bozen
2018, Softcover, Halbverdeckte Spiralbindung 
25,5 x 16,7 cm, 134 Seiten
93 Farbabbildungen 
edition: 1500
ISBN 978-3-902993-66-3
€ 20

 

Zurück zur Übersicht