Zurück zur Übersicht

Katharina Gruzei

Bodies of Work

Autoren: Ruth Horak, Katharina Gruzei, Brigitte Reutner, Sander Sarah
Sprache: dt. engl. / Ger. Eng.
Format: 29 × 22 cm
ISBN: 978-3-902993-64-9
Preis: 34.00 €

Fotohof edition, Bd./vol. 264


Buch auf eBay bestellen

Die Auseinandersetzung mit Arbeit ist ein zentrales Thema der österreichischen Künstlerin Katharina Gruzei. In der Serie Bodies of Work befasst sie sich mit der Linzer Schiffswerft (ÖSWAG). Gruzei begleitete über einen Zeitraum von zwei Monaten mit ihrer Kamera den Bau eines großen Fährschiffs. Mann und Maschine erweisen sich im industriellen Schaffensprozess als perfekt aufeinander abgestimmt. Gruzei sieht den „Arbeiterkörper“ in diesem Zusammenhang als „Verhandlungsort für die stets aktuellen Diskurse um den Stellenwert und die Veränderung von Arbeit.“ Die Künstlerin fotografierte auch außerhalb der Betriebszeiten in der Werft. Wenn sich die Dunkelheit über das Firmenareal legt und der Lärm der Maschinen verhallt, zeigen sich die Motive in einem anderen Licht. Die fremdartig wirkenden Szenarien erweitern den repräsentierten Realitätsausschnitt um neue Zeit- und Raumbezüge. Der fotografische Befund dieser Serie reicht demnach weit über einen dokumentarischen Ansatz hinaus.

Katharina Gruzei, *1983 in Klagenfurt; lebt und arbeitet in Linz und Wien.


Katharina Gruzei
Bodies of Work
Texte von: Katharina Gruzei, Ruth Horak, Brigitte Reutner, Sarah Sander
deutsch / englisch
2018, Broschur mit Schutzumschlag, Fadenbindung
29 × 22 cm, 224 Seiten
140 Farbabbildungen
Edition: 1300
ISBN: 978-3-902993-64-9
34 €
 

Special Edition

Zurück zur Übersicht