Günter Brus

Geboren: 1938
Nationalität: Austria
Lebt in: Graz

Geboren in Ardning.
Studium an der Hochschule für angewandte Kunst, Wien.
Freundschaft mit Alfons Schilling. Nach Spanienreise informelle, stark gestische Arbeiten.
Lernt 1960 Otto Mühl kennen. Begründet gemeinsam mit Nitsch, Mühl und Schwarzkogler den Wiener Aktionismus.
Ab 1964 zahlreiche Aktionen und Zeichnungen.
1968 Teilnahme an "Kunst und Revolution" mit O. Wiener, O. Mühl, P. Weibel, F. Kaltenbäck - wird in Folge zu 6 Monaten Haft verurteilt und flieht 1969 mit seiner Familie nach Berlin und wendet sich vom Aktionismus ab.
Beteiligt sich an der Biennale, Documenta und Westkunst.

© Miteinander, 1992.

  • Bibliothek
Das Haus (ausgestellt)
von 24.07.2014 bis 13.09.2014
Aglaia S. Konrad
TERMINI
von 20.05.2014 bis 12.07.2014
Heidi Specker
Laurenz Berges - Bernhard Fuchs - Jitka Hanzlová
von 27.03.2014 bis 17.05.2014
Bernhard Fuchs, Laurenz Berges, Jitka Hanzlová
ROB HORNSTRA & ARNOLD VAN BRUGGEN
von 30.01.2014 bis 22.03.2014
Rob Hornstra
Markus Krottendorfer - Phantom of the Poles
von 14.11.2013 bis 18.01.2014
Alfred Seiland, Markus Krottendorfer