Brigitte Kowanz

Geboren: 1957
Nationalität: Austria
Lebt in: Vienna

Geboren in Wien.
1975 - 1980 Studium an der Universität für angewandte Kunst, Wien.

Einzelausstellungen (Auswahl):
1999
Kunsthaus Mürzzuschlag
Galerie Academia, Salzburg
1998
Heiligenkreuzerhof, Hochschule für Angewandte Kunst in Wien
1997
Galerie Hubert Winter, Berlin
Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf
1996
Architekturforum Tirol, Innsbruck
Studio d'Arte Contemporanea - Pino Casagrande, Rom
Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz
1995
Galerie Menotti, Baden
Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf (gemeinsam mit Martin Eiter)
1994
Zeitkunstgalerie, Kitzbühel
Galerie Winter, Wien
Galerie Lendl, Graz
1993
Wiener Secession
1992
Arge Kunst, Galerie Museum, Bozen
1991
Galerie Fortlaan 17, Gent
1990
Kunstverein Salzburg
Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf
1988
Galerie Krinzinger, Wien
1986
Galerie Anna Friebe, Köln
1985
Galerie Gestaltreform, Frankfurt am Main
Galerie Heike Curtze, Düsseldorf
1984
Galerie Krinzinger, Innsbruck
Galerie Thaddäus Ropac, Salzburg
1983
STAMPA, Basel
Galerie Nächst St. Stephan, Wien
1982
Galerie Camomille, Brüssel mit Ernst Caramelle und Hubert Schmalix
1981
Galerie Nächst St. Stephan, Wien
STAMPA, Basel
1980
Galerie Krinzinger, Innsbruck
1979
Galerie Winter, Wien

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
2000
Chile:Austria, Museo de Bellas Artes, Santiago de Chile
1999
Zeitwenden, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
Lumia, Charlottenborg Exhibition Hall, Copenhagen
Das Jahrhundert der Frauen – Künstlerinnen in Österreich. 1870 bis heute, Kunstforum Wien
Nature of Light, Contemporaneo Art Gallery, Mestre
Strukturveränderung, Kunst Forum, Colombey-les-deux-Eglises
Licht und visuelle Texte - Kunst in der Stadt, Stadt Erfurt
Lichtparcours - Braunschweig 2000, Kunstverein Braunschweig
Galerie Inge Friebe, Lüdenscheid
Chile:Austria, Landesgalerie Oberösterreich, Linz; Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt
Sculptura Austriae, Galerie der Stadt Villach
1998
A Visao Austriaca, Fundacao Caluste Gulbenkian , Lissabon
Positionen Österreichischer Gegenwartskunst, Cultureel Centrum Scharpoord, Knokke-Heist
Des Eisbergs Spitze, Museum auf Abruf, Wien
Otto Mauer Preisträgerlnnen 1981-1998, Kunstraum St. Virgil, Salzburg
Sculptura Austriae, Galerie Elisabeth und Klaus Thoman, Innsbruck
Positionen zeitgenössischer Kunst, Artothek, Wien
24-Stunden-Museum, Kunst-Stiftung Celle, Sammlung Robert Simon, Celle
Bewegte Formen, Galerie 1&AC, Graz
Phänomen des Flüchtigen, Kultur raum spitalskirche, Lienz
1997
Jenseits von Kunst, Neue Galerie Graz & Ludwig Museum Budapest
Raum Zeichen Licht, Kärntner Landesgalerie Klagenfurt
Kunst in homöopathischen Dosen, Kreishaus Gütersloh
Magie der Zahlen, Staatsgalerie Stuttgart
Heden-daagse Kunst uit Oostenrijk, Cuftureel Centrum De Werf, Aalst
Galerie Academia, Salzburg
Schwerelos, Museum Ludwig, Budapest - Neue Galerie Graz
1996
The New York Kunsthalle, New York
Kunst aus Österreich 1896-1996, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
BallanceAkte 1996, Niederösterreichisches Landesmuseum, Wien
Abstrakt/Real, MMK, Museum des 20. Jahrhunderts Stiftung Ludwig, Wien
Rom Suchen, Palazzo Braschi, Rom
Schwerelos, Oberösterreichisches Landesmuseum, Linz
1995
Galerie Fortlaan 17, Gent
Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München
Self Construction, MMK, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien
Interventiones en el espacio - lnterventions in the Space, Museo de Bellas Artes, Caracas
Spiele, Galerie Atelier, Graz; Thurn und Taxis Palais Innsbruck
CCW - Kulturzentrum Wolkenstein
Neuer Berliner Kunstverein (NBK), Berlin
on board, Venedig Biennale
On peut bien sur tout changer, Rouen
Fiktion - non fiction, Landesgalerie - Landesmuseum, Linz
Austrian Vision, Centre Cultural de la Fundation 'la Ciaxa', Barcelona
6.Triennale Kleinplastik, Europa-Ostasien, SüdwestLB Stuttgart
1994
Status Quo, Galerie Fotohof, Salzburg
Austrian Vision, Centre Cultural de la Fundation "la Ciaxa", Madrid; ArtProp, New York
Bad zur Sonne, Steirischer Herbst, Graz
Translucent Writings, Neuburger Museum, Purchase NY
1993
Viennese Story, Wiener Secession
Future Perfect, Heiligenkreuzerhof, Hochschule für angewandte Kunst, Wien
1992
Transparenz Transzendenz, Ludwigforum, Aachen; U.S. F. -Art Museum, Tampa Florida & Samuel. P. Harn Museum of Art, University of Florida Gainsville
Trigon, Kunsthaus Aarau & Museum Prag
Identität Differenz Tribüne, Trigon 1940 -1990, Neue Galerie, Graz
Objekt versus Raum, Galerie der Stadt Esslingen; The Nordic Hall, Helsinki & Tallin Art Hall, Tallin; Museum Moderner Kunst, Bozen Centre Cuftural Tecla Sala L'Hospitalet. Barcelona
1991
Interferenzen, Museum Moderner Kunst, Wien
Bildlicht, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien
Trigon, Neue Galerie im Landesmuseum Johanneum, Graz
Elektrische Architektur, Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München
Poliset '91, Padiglione d'Arte Contemporanea, Ferrara
1990
Sidney Biennale
Österreichische Skulptur, Wiener Secession
1989
Prospect, Kunstverein Frankfurt
Modernes Museum, Bozen
Land in Sicht, Museum Mucsarnok, Budapest
Moskau - Wien - New York, Messepalast, Wien
1988
Balance Akte 88, Frauenbad Baden
1987
Biennale, Sao Paolo
Europalia, Museum van Hedendaagse Kunst, Gent
Im Rahmen der Zeichnung, im Lauf der Zeichnung, Wiener Secession
1986
Aug um Aug, Galerie Krinzinger, Wien
1985
Weltpunkt Wien, Pavilion Josephine, Strasbourg
Kunst mit Eigensinn, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien
1984
Aperto, Biennale 1984, Venedig
Arte Austriaca 1963 -83, Galleria d'arte moderna, Bologna
Brooke Alexander, New York
1983
Geschichte der Photographie in Österreich, MMK, Wien
Aktuell 83 - Kunst aus Mailand-München-Wien-Zürich, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
1982
12. Biennale de Paris
Junge Künstler aus Österreich, Kunstmuseum Luzern & Rheinisches Landesmuseum, Bonn
1981
Phönix, Alte Oper, Frankfurt
Westkunst, Heute, Köln
1980
Nuove Imagine, Triennale. Mailand
1979
Forum Stadtpark, Graz

© Künstlerin, 1999.

  • Ausstellungen
  • Bibliothek

Ausstellungen in der Galerie Fotohof

- Status Quo (1994)
Laurenz Berges - Bernhard Fuchs - Jitka Hanzvlová
von 27.03.2014 bis 17.05.2014
Bernhard Fuchs, Jitka Hanzlova, Laurenz Berges
ROB HORNSTRA & ARNOLD VAN BRUGGEN
von 30.01.2014 bis 22.03.2014
Rob Hornstra
Markus Krottendorfer - Phantom of the Poles
von 14.11.2013 bis 18.01.2014
Alfred Seiland, Markus Krottendorfer