Johanna Kandl

Geboren: 1954
Nationalität: Austria
Lebt in: Vienna and Berlin

1972-77 Studium „Konservierung und Technologie“ (Restaurierung), Akademie der Bildenden Künste in Wien
1977-80 Malereistudium, Akademie der Bildenden Künste in Wien
1980/81 Studienjahr in Belgrad
Längere Auslandsaufenthalte in London 1998 (1/2 Jahr) und Berlin (mit Unterbrechung seit November 2001)
Reisen in Osteuropa und in der ehemaligen Sowjetunion
(im Zusammenhang mit verschiedenen künstlerischen und kuratorischen Projekten):
Aserbaidschan (1991, 1995, 1997); Ukraine (1991, 1999); Polen (1992, 2003, 2004), Rumänien (1993, 1999); Russland (1995, 1996); Litauen (1997, 2004); Georgien (1999), Jugoslawien (1985, 1993, 1999, 2000, 2004, 2005)

Einzelausstellungen (Auswahl)

2005
I sell painting, what do you sell?, Galerie Christine König, Wien
2004 You never know what will happen next, Galerie Six Friedrich Lisa Ungar, München
Haus der Frauen, Kunstverein Langenhagen (mit Helmut Kandl)
speaking in public, Art 35 Basel
2003
speaking in public, 9. Internationale Cairo Biennale
Urlaubsbilder, Galerie für zeitgenössische Kunst Leipzig (mit Helmut Kandl)
From Baghdad to Babylon (mit Helmut Kandl), Austrian Cultural Forum London
New Enterprises, Fluc, Wien (mit Helmut Kandl)
Kämpfer für´s Glück (mit Helmut Kandl), Kunstverein Ulm
2002
Kämpfer fürs Glück, Christine König Galerie, Wien
Wien – Berlin – Baku, Kooperationsprojekt Porsche Holding und Salzburger Kunstverein, Salzburg (mit Helmut Kandl)
Kontakt, Moravska Galeria, Brünn (mit Helmut Kandl und Leo Kandl), Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
2001
Atelier, Gestaltung eines Künstlerateliers im MuQua, Wien (mit Helmut Kandl)
betreut von BDO Auxilia, kooperatives Projekt – Auftragsarbeit für die Firma BDO Auxilia, Wien (gemeinsam mit Helmut Kandl)
don´t worry, be happy, Fotohof Salzburg (mit Helmut Kandl)
Your way to the top, Arbeit im öffentlichen Raum in Zusammenarbeit mit dem museum in progress, Wien (Plakatwände, Infoscreen, Inserate im Standard) (mit Helmut Kandl)
2000
in an open market..., Tageszeitung Der Standard, Initiative von transact, museum in progress, Wien
…starts at Fastnacht, Galerie Altnöder, Salzburg
DerDieDas FREMDE, Galerie Christine König, Wien (mit Olga Chernysheva, Kara Walker)
Arte Contemporanea Betta Frigieri, Sassuolo (MO), Italien/Italy
...und die Freiheit is a scharfs Messer, wallwork zur Nestroy-Ausstellung, Theatermuseum, Wien
1999
Secession, Wien
…lived above the hardware-store, Artforum Meran
1998
Das Geld liegt auf der Straße, Galerie Knoll, Wien
1997
Geschlossene Gesellschaft, Center for Contemporary Arts, Vilnius, Litauen
1996
Geschlossene Gesellschaft, Salzburger Kunstverein
Der Kreis ist noch lange nicht geschlossen, Heldenplatz, Wien
1994
Arbeitszeit, Staatsoper, Wien
1993
Knoll Galéria, Budapest (mit/with Narelle Jubelin)
Kunstverein Dachau, Dachau (mit/with Ilse Haider)
1992
Galerie der Stadt Wels
1991
Galerie Knoll, Wien
Galerie Apunto, Amsterdam
Grafisches Kabinett, Secession, Wien
1990 Knoll Galéria, Budapest
1989 Galerie Ricki Renier, Chicago
1987 Galerie Knoll, Wien
1984 Galerie Six Friedrich, München

Gruppenausstellungen (Auswahl)/ Selected Group Shows

2005
SadSlices of Life, ACF New York
The Need to Document, Kunsthalle Baselland
Slices of Life – Blueprints of the Self in Painting, ACF New York
The need to document Kunsthalle Basel Land (mit Helmut Kandl)
Ajnstein, Novi Sad, Einstein-Forum, Potsdam Coalesce – with all due intent, Model Arts and Niland Gallery, Sligo, Irland
2004
Paula’s Home, Lentos Kunstmuseum, Linz
Wiener Linien. Kunst und Stadtbeobachtung seit 1960, Wien Museum, Vienna
Imagine Limerick, Limerick, Irland
2003
Natur-Geschichte, Kunsthaus Mürzzuschlag
Identität schreiben, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
Personal View, Artget Gallery of the Culture Center Belgrade,YU
Leviathan, Visualisierungen von staatlicher Macht, Museumsquartier, Wien und Kunsthalle Düsseldorf
Talking Pieces, Museum Morsbroich, Leverkusen
Transfer Wien, Fabrikhallen Phoenix Harburg, Hamburg
2002
[un]gemalt, Sammlung Essl, Klosterneuburg (A)
Werkleitz Biennale (mit Helmut Kandl)
Touristische Blicke, Kunstverein Wolfsburg (mit Helmut Kandl)
Desire, Galleria d´Arte Moderna, Bologna (kuratiert von Peter Weiermair)
Painting on the move. Ein Jahrhundert Malerei der Gegenwart., Kunsthalle Basel
Uncommon Denominator, MassMOCA, North Adams, USA
2001
Werke aus der Sammlung der Generali Foundation, kuratiert von Hans Haacke (Mia san mia), Generali Foundation, Wien
Desire, Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal, (kuratiert von Peter Weiermair)
Abbild, Steirischer Herbst, Joanneum Graz (Kurator: Peter Pakesch)
Andauernder Widerstand gegen Machtverhältnisse, ROTOR Graz
transgression. ein fotografischer diskurs, Künstlerhaus, Wien
2000
shopping, Generali Foundation, Wien
John, I‘m only dancing, Margaret Harvey Gallery, St. Albans, England; The Collective Gallery, Edinburgh 1999 (mit Helmut Kandl)
1999
Homeless, Mota Gallery, London (mit Helmut Kandl)
1998
Kunst/verbaut, Künstlerhaus, Wien
Artist/innen, Sammlung Essl, Klosterneuburg
x-squared, Secession, Wien (mit Helmut Kandl)
2-hour Shortlet, Performance, Brick Lane, London (mit Helmut Kandl)
A view of Paris, kooperatives Projekt, London (mit Paula Roush und Emma Hedditch)
1997
Schauplatz Museumsquartier – zur Transformation eines Ortes, Kunsthalle Wien
1996
Moving in, Randolph Street Gallery, Chicago
1995
Auf den Leib geschrieben, Kunsthalle Wien
1993
Die Arena des Privaten, Kunstverein München
Dear John, Galerie Sophia Ungers, Köln
1990/91
Zeichen im Fluß, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien; Dum u Kamenného Zvonu, Praha; Museum der Volksrevolution, Zagreb
1989/90
Aus dem Zusammenhang, Galerie der Stadt Prag; Große Kunsthalle, Krakau
1988
In Situ, Secession, Wien
1987
Balkon, Künstlerwerkstätte Lothringerstraße, München
Im Rahmen/Im Lauf der Zeichnung, Secession, Wien
1985
Kunst mit Eigen-Sinn, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien
1984
Junge Szene Wien, Secession, Wien

Raumbezogene Arbeiten/Fresken
2004 Café, Wandmalerei in der Cafeteria Krankenhaus Meran
2001 Atelier, Einrichtung eines Künstlerateliers im MuQua Wien, (Möbel, Jalousien etc. ) (mit Helmut Kandl)
2000 und die Freiheit is a scharfs Messer, Wandmalerei, Österreichisches Theatermuseum, Wien
1999 Wenn ich groß bin werde ich Urwalddoktor, Krankenhaus/Hospital Meran
1997 Schütte-Lihotzky-Hof, Wien
1995 Firma Wilhelm Grundmann, Rohrbach, Standesamt/Registry Wels, Figarohaus Wien (Mozart-Gedenkstätte/Mozart-Memorial)
1993 Haus Zauner, Dachau
1990 Haus Prochazka, Wien
1989 Pensionistenheim/Senior citizens residence, Mistelbach

Kuratorische Projekte

2004 Ein Bild gibt das andere. Arthothek in der Factory, Krems (mit Helmut Kandl und Constanze Schweiger)
1996 It’s a better world, Secession, Wien
1993 Das Geschlossene System, Kunsthalle Krems
1988 Acht Achtel, Langenlois (im Rahmen von Hinter den Wänden)

© Künstler, 2005

  • Ausstellungen
  • Bücher
  • Bilder
  • Bibliothek

Ausstellungen in der Galerie Fotohof

- DON`T WORRY - BE HAPPY (2001)
Laurenz Berges - Bernhard Fuchs - Jitka Hanzlová
von 27.03.2014 bis 17.05.2014
Bernhard Fuchs, Laurenz Berges, Jitka Hanzlová
ROB HORNSTRA & ARNOLD VAN BRUGGEN
von 30.01.2014 bis 22.03.2014
Rob Hornstra
Markus Krottendorfer - Phantom of the Poles
von 14.11.2013 bis 18.01.2014
Alfred Seiland, Markus Krottendorfer