Nan Goldin

Geboren: 1953
Nationalität: United States
Lebt in: New York

Bis 1976 Studium an der School of the Museum of Fine Arts in Boston.
1969 Beginn mit der Auseinandersetzung mit Fotografie. Sie schuf die "Ballad of Sexual Dependency" eine ständig wechselnde Multi-Media-Diaschau, die über 800 Bilder umfaßt und in Museen, Galerien, auf Filmfestivals und an alternativen Schauplätzen gezeigt wurde u.a. im Whitney Museum Downtown Branch, New York, auf dem Berliner Filmfestival, im Stedelijk Museum, Amsterdam.
1990/91 Lehrtätigkeit am International Center of Photography, New York,
1991/92 an der School of Visual Arts in New York, 1991 an der Rhode Island School of Design und an der New York University.

Einzelausstellungen u.a.
1985 Burden Gallery New York,
1987 Les Recontres, d´Arles,
1988 Pace/MacGill Gallery New York,
1992 Museum des 20. Jh. Wien.

© Zwischenbilanz, 1993

  • Ausstellungen
  • Bibliothek

Ausstellungen in der Galerie Fotohof

- Nan Goldin - Photographs (1993)
Österreichische Dokumentarfotografie
von 22.01.2015 bis 07.03.2015
Helmut Steinecker, Elisabeth Czihak, Matthias Aschauer, Christopher Mavric, Rudolf Strobl, Otto ...
Ursprung
von 20.11.2014 bis 17.01.2015
Otmar Thormann