Adalbert Defner

Geboren: 1884
Gestorben: 1969
Nationalität: Austria

Geboren in Millstadt in Kärnten.
Studium der Naturwissenschaften an der Universität Wien.
1909-11 Assistent am 1. Zoologischen Institut Wien.
1911-14 Gymnasiallehrer in Wien. Heeresfotograf im 1. Weltkrieg. Nach dem Kriegsdienst 1919 Übersiedlung nach Wernigerode/Harz, dort gründete er eine Werkstatt für künstlerische Fotografie.
1923 Meisterprüfung in Magdeburg.
1924 übersiedelte Defner nach Innsbruck, wo er eine 2. Lichtbildwerkstätte gründete.
Bekanntschaft mit H. Kühn, dessen Objektiv "Imagon" Defner testete und später anwendete.
1930 Auflösung des deutschen Betriebs.
Gestorben in Igls.
Defner war ein bedeutender Landschaftsfotograf für Postkarten und Kalender.

© Geschichte der Fotografie in Österreich, 1983.

  • Bibliothek
Das Haus (ausgestellt)
von 24.07.2014 bis 13.09.2014
Aglaia S. Konrad
TERMINI
von 20.05.2014 bis 12.07.2014
Heidi Specker
Laurenz Berges - Bernhard Fuchs - Jitka Hanzlová
von 27.03.2014 bis 17.05.2014
Bernhard Fuchs, Laurenz Berges, Jitka Hanzlová
ROB HORNSTRA & ARNOLD VAN BRUGGEN
von 30.01.2014 bis 22.03.2014
Rob Hornstra
Markus Krottendorfer - Phantom of the Poles
von 14.11.2013 bis 18.01.2014
Alfred Seiland, Markus Krottendorfer