Gerhard Rühm Fotomontagen aus 40 Jahren

Kurator: Suse Wassibauer


Gerhard Rühm
 
Gerhard Rühm ist zugleich Dichter, Musiker, Zeichner, Bild- und Collagenkünstler. Seine Fotomontagen entstanden im Zeitraum von 1955 bis 1995. Die darin verwendeten Foto-Bilder sind keine von ihm selbst fotografierten, sondern bereits existierende und von ihm aufgefundene. Er wählt sie als seine Aussage-Intentionen adäquat erscheinende Themen-Begriffe aus und ordnet sie systematisch einem Themenkomplex zu. Der Begriff mutiert zum Bild, das eine trägt den Anderen und umgekehrt. Diese Begriffs-Bilder oder Bilder-Begriffe entstammen (auch) der Alltagswelt, die Rühm auf ganz spezifisch geschulte Weise wahrzunehmen versteht und umgestaltet.
Österreichische Dokumentarfotografie
von 22.01.2015 bis 07.03.2015
Helmut Steinecker, Elisabeth Czihak, Matthias Aschauer, Christopher Mavric, Rudolf Strobl, Otto ...
Ursprung
von 20.11.2014 bis 17.01.2015
Otmar Thormann