BELGRAD

Aleksandrija Ajdukovic
Cosic Darinca
 

Die Ausstellung versammelt 10 zeitgenössische Positionen der aktuellen Fotokunstszene Belgrads, wobei der kuratorische Schwerpunkt auf die Auseinandersetzung mit sozialer Wirklichkeit abzielt. So werden die massiven gesellschaftspolitische Umbrüche der letzten Jahre mittels unterschiedlicher fotografischer Ansätze von 3 Künstlergenerationen hinterfragt.

Der Bogen spannt sich von der Dokumentarfotografie zum inszenierten Bild, von der seriellen Wandapplikation zum narrativen Film sowie zum Videoclip. Gemeinsam ist den Arbeiten die Suche nach einem (letzten) Rest von Identität und nach einer Neuorientierung in einem System der sich angleichenden globalen Strukturen.

Ursprung
von 20.11.2014 bis 17.01.2015
Otmar Thormann
Österreichische Fotografie
von 18.09.2014 bis 08.11.2014
Agnes Prammer, Thomas Albdorf, Tina Lechner, Christiane Peschek, Johann Schoiswohl, Hanna Putz, ...
Das Haus (ausgestellt)
von 24.07.2014 bis 13.09.2014
Aglaia S. Konrad
TERMINI
von 20.05.2014 bis 12.07.2014
Heidi Specker
Laurenz Berges - Bernhard Fuchs - Jitka Hanzlová
von 27.03.2014 bis 17.05.2014
Bernhard Fuchs, Laurenz Berges, Jitka Hanzlová
ROB HORNSTRA & ARNOLD VAN BRUGGEN
von 30.01.2014 bis 22.03.2014
Rob Hornstra
Markus Krottendorfer - Phantom of the Poles
von 14.11.2013 bis 18.01.2014
Alfred Seiland, Markus Krottendorfer