MICHAEL ASHKIN

9. April − Talk im FOTOHOF

Michael Ashkin. California

FOTOHOF und Universität Mozarteum Salzburg präsentieren:

Talk: MICHAEL ASHKIN
Dienstag, 9. April 2019, 19 Uhr


im: FOTOHOF
Inge-Morath Platz 1-3/ 5020 Salzburg

In the desert, one walks to escape, but finds only more.

Die Gegenwart als sich ständig aktualisierendes Bild ist omnipräsent in den direkten, politischen und persönlichen Arbeiten des US-Amerikanischen Künstlers Michael Ashkin. Seit der von Okwui Enwezor kuratierten Documenta 11 wurde er durch seine fotografische, filmische, skulpturale und poetische Auseinandersetzung mit Orten international bekannt. Landschaft, Material, Politik, Architektur und persönliche Erfahrung verdichten sich in Michael Ashkins Arbeiten seit den 1980er Jahren. Bevor er zum Kunststudium an das Art Institute Chicago ging, studierte er Oriental Studies und Middle East Languages and Cultures und lebte mehrere Jahre im Mittleren Osten, bevor er nach New York zurückkehrte.

Seither wurden seine Arbeiten in zahlreichen Ausstellungen gezeigt, darunter die Secession Wien, Sculpture Center New York, Andrea Rosen Gallery New York, Otto Schweins Gallery Köln, Emily Tsingou Gallery London, Galerie Jousse Seguin Paris, Whitney Biennal, Saatchi Gallery, Aarhus Kunstbygning,  Cathouse FUNeral and Cathouse Proper NY und der Bibliowicz Gallery statt. Publikationen bei A-Jump Books, Koenig Books London und Workroom G Editions. Seit 2006 lehrt er an der Cornell University. Michael Ashkin (*1955), lebt und arbeitet in Ithaca, New York.

Eine Kooperation im Rahmen von Imagine Community der Klasse für Fotografie und Neue Medien, Department für Bildende Kunst und Gestaltung, Universität Mozarteum und dem Fotohof Salzburg.

Eintritt frei


Newsletter

Aktuell

LEHEN / SEHEN

Mittwoch, 4. Dezember, 17:30

Inge Morath in Rom

Ausstellung: 30. November – 19 Jänner, Museo di Roma in Trastevere

Book Talk: 4 KünstlerInnen im Gespräch

22. November, 19 Uhr im FOTOHOF

Buchpräsentation: Hanns Otte – Quartier Riedenburg

7. November 2019, 17:30–20 Uhr, Architekturhaus Salzburg

Polycopies Paris

Buchmesse 6. – 10. November 2019

INSIDE IRAN

Ausstellung: Kunsthaus Raskolnikow, Dresden

Lange Nacht der Museen

am 5. Oktober ab 18 Uhr im FOTOHOF

Andreas Mader: Die Tage Das Leben 1988–2018 Buchpremiere

Do, 26. September 2019, 19 Uhr. Photographischen Sammlung der SK-Stiftung Kultur Raum Köln

Inge Morath "Portraits" in Prag

Eröffnung: 19.9., Ausstellung bis 9.1. 2020

Stadtfotobuch-Sprechstunde zu "Imperial Courts"

Samstag, 10. August, 11–13 Uhr

PLAYING THE PAST

Eröffnung und Talk:
8. August, 19 Uhr im Archiv

Gerti Deutsch – Life in Japan

27. Juni – Lesung und Eröffnung im Archiv

Tage der Archive 2019

Führungen, Vorträge und Tag der offenen Tür am 15. Juni 2019, 10 − 16 Uhr

NEWCOMER. – SchülerInnen der HTL Salzburg

Montag, 27. Mai, 18 Uhr im FOTOHOF

MICHAEL ASHKIN

9. April − Talk im FOTOHOF

Katharina Gruzei − Bodies of Work

6. April − Buchpräsentation in Wien

It's a book

Buchmesse in Leipzig

photobook market

FOTO WIEN − 23 + 24 März

3 Künstler_innen im Gespräch

FOTOHOF talk: 14. März 2019, 19 Uhr

Inge Morath − La vita. La Fotografia.

Ausstellung in Treviso (Italien)

Lisl Ponger − Professione: fotografa

Buchpräsentation im Rupertinum: 23. Februar

PHOTO BOOK MARKET

Foto Wien − 23+24. März 2019