Infoabend: Foto-Workshop + Reise Albanien 2018

Einladung zum

Informationsabend
Fotoreise Albanien Sommer 2018


am: 16. März, 19:00 Uhr
Die Fotografin Jutta Benzenberg berichtet über Albanien
und ihre Foto-Workshops, die sie in Tirana anbietet.

FOTOHOF / Inge-Morath-Platz 1-3 / 5020 Salzburg / Austria

      
Albanien ist noch immer ein unbekanntes Land, das Sie zusammen mit der deutschen Fotografin Jutta Benzenberg entdecken können. Sie begleitet Albanien mit Ihrer Kamera seit 1991. Mit ihr bekommen Sie Einblicke in das Land, die man sonst in so kurzer Zeit kaum finden kann.

Street-Fotografie ist eine unberechenbare Form der Fotografie. Sie findet draußen statt und was draußen alles passiert, weiß niemand im Vorhinein. Genau diese Unsicherheit macht das Genre so interessant. Es fordert den Fotografen ständig heraus, fordert aufmerksam zu sein, die Perspektiven und Kameraeinstellungen schnell zu finden und dabei möglichst nicht aufzufallen. Je nach Tageszeit, Ort und vor allem je nach Fotograf können die verschiedensten Ergebnisse entstehen.

Auf dieses Abenteuer wollen wir uns im Street-Fotografie Workshop in Tirana gemeinsam einlassen. Nach unseren Foto-Touren besprechen wir die Ergebnisse gemeinsam, werden die Fotos auf ihr Verbesserungspotential prüfen und erneut in den Straßen Albaniens fotografisch unterwegs sein.

Jutta Benzenberg studierte Fotografie an der Städtischen Fachakademie für Fotodesign in München. Sie lebt und arbeitet in München, Berlin und Tirana. Von ihr sind mehrere Fotobücher über Albanien erschienen, darunter "Ahead with the Past" in der FOTOHOF edition.
>> www.juttabenzenberg.com
>> Link zum Workshop
>> facebook
   
      
Teilnehmer-Kommentare Workshop 2017:
Street Photographie? In Albanien? Mit Jutta Benzenberg! Das klang spannend, nach Neuem, nach Abenteuer. Alle Erwartungen wurden erfüllt, übertroffen. Tirana, Durres, Shkodra, Orte die in meiner Vorstellung weit weg waren, fremd, dunkel, in einem abgeschotteten Land, im Osten... Nichts davon!

Ein kurzer Flug von München nach Tirana, warmes südliches Mittelmeerklima, eine lebendige pulsierende Stadt voller Autos, freundlichen Menschen, Jugend, Geschäften, Lokalen. In Durres ein weiter sonniger Mittelmeerstrand. In Shkodra eine geschichtsträchtige Burg, eine Fußgängerzone, ein Fotomuseum. Und überall Jugend und Freundlichkeit.

Und Jutta Benzenberg! Eine engagierte Botschafterin Albaniens, eine leidenschaftliche Fotografin und begeisternde Lehrerin, eine großzügige Gastgeberin.

Wir lernten, unsere Hemmungen abzulegen, mit der Kamera auf Menschen zuzugehen, mit Mut und Respekt, den Platz und den Moment für das gute Foto zu suchen, zu erkennen und zu erwarten. Und dann wurde das Fotografierte mit allen zusammen gemeinsam am Bildschirm besprochen, kritisch betrachtet ,ausführlich, geduldig, die Bilder bearbeitet, verbessert, gelobt oder kritisiert, immer auf der Suche nach dem Besseren.

In dieser Woche habe ich über das Land und die Menschen in Albanien und vor allem für mein Fotografieren von Jutta Benzenberg vieles gelernt, das ich heute nicht mehr missen möchte.

Dr. Frank Gradinger
Bad Reichenhall

weitere Teilnehmer-Kommentare auf der Homepage: >> link


Newsletter

Aktuell

Hans Rustler
Eine fotografische Entdeckung aus Salzburg

Ausstellungseröffnung und Gespräch
19. April, 19:00

LEHEN / SEHEN

Mittwoch, 18. April, 17:30

Paul Kranzler / Andrew Phelps

Buchpräsentation im FOTOHOF

it's a book

Buchmesse Leipzig

Beiträge zur Geschichte der Fotografie in Österreich

Werkstattgespräch im 21er Haus, Wien

Manfred Willmann - Blitz & Enzianblau

Buchpräsentation im FOTOHOF

Polycopies Paris

Fotobuchmesse

Auf den Spuren von Inge Morath

Eröffnung und Lesung im FOTOHOF archiv

Ausstellung: Marianne Strobl

Photoinstitut Bonartes, Wien

Heinz Cibulka

Buchpräsentation Galerie Heike Curtze / Wien

Simon Lehner - Jaga

Buchpräsentation im Salzburger Freilichtmuseum

Erwin Polanc - 8630 Mariazell

Buchpräsentation in Graz

MissRead Art Book Fair

FOTOHOF edition in Berlin

Der Subjektive Blick

Abschluss-Präsentation - 22. Juli, 18:00 Uhr