Marion Kalter - HERSTORY

Ausstellungsdauer: 5. 2. – 26. 3. 2016
 

Marion Kalter
aus: HERSTORY
Salzburg, 2006
Pigment Print, 40 x 26,5 cm
 

HERSTORY ist ein intimes fotografisches Tagebuch der in Salzburg geborenen und in Frankreich aufgewachsenen Fotografin Marion Kalter. Für die Ausstellung im FOTOHOF hat sie Arbeiten mit autobiografischem Bezug ausgewählt - es handelt es sich dabei um die erste umfassende Präsentation, die explizit die künstlerische Dimension in Kalters Werk herausarbeitet. Der Körper spielt eine durchgängige Rolle und bildet eine Klammer zwischen S/W Selbstporträts aus den 70/80er Jahren - ergänzt durch jüngst entstandene - sowie Farbfotografien der letzten 15 Jahre, die ihre „neue Familie“ zum Inhalt haben.

Marion Kalter, *1951 in Salzburg, studierte Malerei und Kunstgeschichte am Mount Holyoke College, Massachusetts, USA (B.A.) und an der Université der Paris VII (M.A.). Fotokritikerin bei Printletter und bei der Zeitschrift European Photography. Veröffentlichungen u.a. bei Photographies, Canal, Die Zeit, Art, Du, Tages Anzeiger Magazin, Liberation, Le Monde. Seit 1977 bei der Fotoagentur AKG images vertreten.  Sie lebt und arbeitet in Paris und Chabenet, Frankreich.

 

 

Im FOTOHOF archiv:
Michaela Moscouw:
MUSTER − Fotos und Videos, 1991 - 2012

Michaela Moscouw - "Die Loge", 1991/ 92
 

In der aktuellen Präsentation des FOTOHOF archiv ist ein Einblick in künstlerische Verfahrensweise von Michaela Moscouw zu sehen: Eigenhändig hergestellte Musterprints im Kleinformat als Vorlagen für ihre großformatigen Bildinszenierungen und eine Auswahl von "Kurzvideos", ihre filmischen Arbeiten aus den Jahren 2008 - 2012.

Die "Kurzvideos" werden über einen Beamer präsentiert, für den Besucher besteht eine Auswahlmöglichkeit der einzelnen Filme über einen Touchscreen. Den Musterprints wird ein Großformatbild aus der Serie "Die Loge" (1991/92) gegenübergestellt.

Michaela Moscouw, *1961 in Wien, lebt und arbeitet in Wien.

 

Newsletter

Aktuell

Abschlusspräsentation

FOTOHOF - Fachklasse 2015

IRIS ANDRASCHEK

Buchpräsentation - Secession, Wien

Andreas Groll
"Wiens erster moderner Fotograf"

Neuerscheinung & Aussstellung im Wien Museum

LEHEN / SEHEN

DIENSTAG, 17. November

Frankfurter Buchmesse

14 - 18. Oktober 2015

Der Subjektive Blick 4

Workshop mit Elisabeth Wörndl

Neuer Termin:

Fachseminar Identifizierung und Technikgeschichte

Heinz Cibulka

Sommerausstellung in der Atterseehalle

Aktionstag einer solidarischen Stadt

Freitag, 12.06. im FOTOHOF und im ganzen Stadtwerk

FOTOHOF archiv

Neueröffnung!